Alljährlich feiert die katholische Kirche zehn Tage nach Pfingsten das Fronleichnamsfest. Bei sommerlichem Wetter nahmen in Surberg rund 200 Menschen an der Messe und der sich anschließenden Prozession teil. Auch hier werden dabei wie in ganz Bayern Heiligenfiguren und andere christliche Kunstwerke geschmückt und durch die Straßen und Feldflure getragen.

Am Fronleichnamstag begeht die katholische Kirche das "Hochfest des Leibes und Blutes Christi" - und das seit dem 13. Jahrhundert. Papst Urban IV. machte den Tag 1264 zum offiziellen Fest. Kein anderes Fest im Kirchenjahr verbreitet noch so viel barock anmutende Pracht.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok